Julia Lenartz - Naturheilpraxis - MPS-Diagnose und-Therapie

Naturheilverfahren allgemein • Blutegeltherapie • Homöopathie • Akupunktur

Julia Lenartz

Julia LenartzNatur und Heilen, Menschen in schwierigen Situationen zu unterstützen und zu helfen, sind mein Interesse und mein Weg.

Während meines Studiums der Eurythmie/ Heileurythmie in der Schweiz und in Hamburg, absolvierte ich ein 1-jähriges Praktikum in einer physiotherapeutischen Praxis, deren Spezialfelder die Brügger-Therapie sowie die Cranio-sacrale, viszerale und parietale Osteopathie sind. Danach erfolgte mein 3 1/2-jähriges Studium zur Heilpraktikerin an der Deutschen Paracelsus Schule Oldenburg/Bremen.

Zusätzlich zum medizinischen Studium, in welchem wir die Anatomie, Physiologie und Pathologie des menschlichen Körpers erlernten, lernte ich hier das Legen von Infusionen, das Setzen von Injektionen (intramuskulär, i.m./subkutan, s.c.) und Quaddelbehandlungen durchzuführen. Auch wurden hier die Grundlagen der Schröpfkopftherapie sowie deren Durchführung gelehrt, die klassische Homöopathie bei Annelie Müller, Akupunktur, Gesprächstherapie nach Rogers, Irisdiagnose und klassische Massagen. 

Um meine praktischen Kenntnisse zu erweitern, war ich während meines heilpraktischen Studiums 18 Monate in einer Naturheilpraxis in Oldenburg tätig, deren Behandlungsschwerpunkte in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) lagen. Nach fundierter und intensiver Ausbildung in klassischer Homöopathie und Medizin, praktiziere ich seit dem 3. Januar 2006 als Heilpraktikerin und bin Mitglied im VUH - Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.

Damit war das Fundament für meine Praxis gelegt, welche ich am 1. April 2006 in Oldenburg eröffnete. Anfängliche Schwerpunkte wie Irisdiagnose und Akupunktur erweiterte ich 2007 mit der Behandlung von Arthrosen und Arthritis mit der Blutegeltherapie. Meine Fort- und Weiterbildungen auf dem Gebiet der Blutegelbehandlung fanden bei der Biebertaler Blutegelzucht (BBEZ) statt, die u.a. auch für den Bezug der Blutegel zuständig sind.  

Neben meiner Praxistätigkeit nahm ich vom September 2010 bis Ende Januar 2012 das medizinische Studium an der UP MF auf.

Nun stelle ich mein gesammeltes Wissen und mein Engagement in den Dienst all jener, die eine sanfte und dauerhafte Art der Besserung suchen.